Historie

HISTORIE DER WÄSCHEREI MEYER 

 

1949
Gründung durch Elisabeth Meyer in der Großen Straße 2 in Bad Iburg als Haushaltswäscherei

1955
Eintritt der Tochter Gisela Meyer (später verheiratete Köppen)

1965
Eintritt des Sohnes Herbert Meyer

1969
Aussiedelung und Neubau der Betriebsstätte an der Münsterstr. 37 in Bad Iburg
Ausweitung des Objektgeschäftes
Einrichtung einer Chemischen Reinigung

1973
Tod des Mitinhabers Herbert Meyer
Eintritt des Ehemanns von Gisela Köppen Horst Köppen
Im Laufe der Jahre ständige Erweiterung und Modernisierung des Betriebes

1982
Erlangung des Gütezeichens „Sachgemäße Wäschepflege“ nach RAL 992

1989
Eintritt von Brigitte Köppen (Tochter von Gisela und Horst Köppen)
Austritt von Elisabeth Meyer

1994
Eintritt von Carsten Börs

1999
Tod von Horst Köppen
Abgabe der Geschäftsleitung von Gisela Köppen an
Brigitte Köppen-Börs und Carsten Börs

2003
Zertifiziert nach DIN ISO9001:2000

Zwischenzeitlich ständige bauliche Anpassung und Modernisierung des Maschinenparks auf modernsten Stand